Angebote zu "Verschiedenen" (10 Treffer)

Elektronische Zahlungssysteme im Internet. Die ...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(33,99 € / in stock)

Elektronische Zahlungssysteme im Internet. Die verschiedenen Internet-Zahlungssysteme für den Business-to-consumer-Bereich:Eine Analyse Thomas Hille

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 11.12.2017
Zum Angebot
Elektronische Zahlungssysteme im Internet. Die ...
33,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(33,99 € / in stock)

Elektronische Zahlungssysteme im Internet. Die verschiedenen Internet-Zahlungssysteme für den Business-to-consumer-Bereich:Eine Analyse Akademische Schriftenreihe. 1. Auflage. Thomas Hille

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 06.12.2017
Zum Angebot
eBook Elektronische Zahlungssysteme im Internet...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Bank, Börse; Versicherung, Note: 2,0, Universität Paderborn, 88 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Internet ist ein internationales Netzwerk von Computern, das den

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 16.11.2017
Zum Angebot
Bezahlen im Internet. Klassische Zahlungssystem...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Akademische Arbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich BWL - Handel und Distribution, Note: 2,0, Fachhochschule Koblenz - Standort RheinAhrCampus Remagen, Veranstaltung: E-Business, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Art der Bezahlung spielt für den Käufer eine wichtige Rolle, da hier oft Daten preisgegeben werden, die vertraulich behandelt werden müssen. Die verschiedenen Zahlungsmethoden im Internet lassen sich in Klassische Zahlungsmethoden und Electronic Payment Systems unterteilen. Zu den klassischen Methoden zählen Zahlung per Nachnahme, Zahlung per Lastschrifteinzug, Zahlung per Vorkasse durch Überweisung und die Zahlung mit der Kreditkarte. Zu den EPS zählen unter anderem PayPal und die Paysafecard. Der wichtigste Aspekt bei den verschiedenen Zahlungssystemen ist die gebotene Sicherheit. Die traditionelle Überweisung ist zurzeit die meistgenutzte Methode für Zahlungen im Internet. Bei einer von der BITKOM und Forsa durchgeführten statistischen Erhebung für Zahlungsarten im Internet nutzten im Jahr 2010 immer noch 41% der befragten die Zahlung auf Rechnung, während 36% der Verbraucher Zahlung per Vorkasse nutzten. Internetbezahlsysteme nutzen bereits 17% der Verbraucher.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.12.2017
Zum Angebot
Bezahlen im Internet. Klassische Zahlungssystem...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Akademische Arbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich BWL - Handel und Distribution, Note: 2,0, Fachhochschule Koblenz - Standort RheinAhrCampus Remagen, Veranstaltung: E-Business, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Art der Bezahlung spielt für den Käufer eine wichtige Rolle, da hier oft Daten preisgegeben werden, die vertraulich behandelt werden müssen. Die verschiedenen Zahlungsmethoden im Internet lassen sich in Klassische Zahlungsmethoden und Electronic Payment Systems unterteilen. Zu den klassischen Methoden zählen Zahlung per Nachnahme, Zahlung per Lastschrifteinzug, Zahlung per Vorkasse durch Überweisung und die Zahlung mit der Kreditkarte. Zu den EPS zählen unter anderem PayPal und die Paysafecard. Der wichtigste Aspekt bei den verschiedenen Zahlungssystemen ist die gebotene Sicherheit. Die traditionelle Überweisung ist zurzeit die meistgenutzte Methode für Zahlungen im Internet. Bei einer von der BITKOM und Forsa durchgeführten statistischen Erhebung für Zahlungsarten im Internet nutzten im Jahr 2010 immer noch 41% der befragten die Zahlung auf Rechnung, während 36% der Verbraucher Zahlung per Vorkasse nutzten. Internetbezahlsysteme nutzen bereits 17% der Verbraucher.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Die Anwendung elektronischer Zahlungssysteme im...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 2,3, Ernst-Abbe-Hochschule Jena, ehem. Fachhochschule Jena (Finanzwirtschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Das Verhalten der deutschen Internetnutzer hat sich über die vergangenen Jahre grundsätzlich verändert. Die Möglichkeit, Güter und Dienstleistungen sämtlicher Art über das Internet zu erwerben, gehört für einen Großteil der Bevölkerung zum alltäglichen Leben dazu. Diese Entwicklung in Verbindung mit der Veränderung, wie vermehrt auf das Internet zugegriffen wird, bedingt die Notwendigkeit elektronischer Zahlungssysteme. Diese haben zum Ziel, dem Verbraucher eine möglichst komfortable, schnelle, sicherere und Medienbruchfreie Zahlungsabwicklung zu gewährleisten. Dabei stellen Verbraucher gewisse Anforderungen an ein solches elektronisches Zahlungssystem, von denen einige als essenziell zu betrachten sind und andere wiederum die langfristige Kundenakzeptanz weniger beeinflussen. Doch welche Anforderungen stufen die Verbraucher als essenziell ein? Durch die Untersuchung diverser Studien zeigt sich, dass die Anforderungen Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit für Verbraucher die wichtigsten Eigenschaften darstellen. Erfüllt ein Zahlungssystem diese Anforderungen, müsste es somit eine hohe Kundenakzeptanz aufweisen. Die anschließende Überprüfung dieser Behauptung verdeutlicht jedoch, dass ein weiterer Faktor die Kundenakzeptanz maßgeblich beeinflusst. Dazu werden verschiedene Zahlungssysteme auf die Erfüllung der oben angeführten Anforderungen untersucht und die Ergebnisse mit den Empfindungen der Verbraucher zu den einzelnen Zahlungssystemen verglichen. Dieser Vergleich wird unter Zuhilfenahme einer Studie des ibi research Institutes durchgeführt. Es wird festgestellt, dass trotz der Erfüllung der Anforderungen Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit, die elektronischen Zahlungssysteme nur eine geringere Kundenakzeptanz aufweisen. Grund für diesen Umstand ist die hohe Diskrepanz zwischen real gebotener Sicherheit und Benutzerfreundlicht und der empfundenen Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit der Verbraucher. Demnach muss ein Zahlungssystem die gebotene Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit verständlich an die Verbraucher kommunizieren, sodass Realität und Empfindung auf gleich hohen Niveau liegen, will das Zahlungssystem eine langfristige Kundenakzeptanz erzielen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Disruptives Potential der Blockchain-Technologi...
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Projektarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 1,8, Duale Hochschule Baden-Württemberg, Stuttgart, früher: Berufsakademie Stuttgart, Sprache: Deutsch, Abstract: Man sieht an der nahezu monopolistischen Kraft des Silicon Valley, dass verschiedene technologische Trends, in Ihrer Entstehung und Anwendung, in letzter Zeit an den Europäern im Allgemeinen und den Deutschen im speziellen vorbeigegangen sind. Um die Frage, warum dies so ist, adäquat beantworten zu können, müsste man sich weit ins Land der Spekulationen vorwagen. Doch diese Frage ist auch nicht so wichtig, wie sie auf den ersten Blick scheinen mag, wichtig ist, dass ein allgemeines Erwachen stattfindet. Kein technologischer Trend, kann und sollte an uns vorbeigehen. Deshalb sollten wir uns frühzeitig mit der Blockchain-Technologie und ihren Möglichkeiten auseinandersetzten, sonst werden wir im schlimmsten Fall vollends abgehängt. Nun drängen sich, wenn man den Ausdruck Blockchain, hört viele Fragen auf: - Wie funktioniert eine Blockchain und was ist das überhaupt? - Welche Auswirkungen hat diese auf mich? - Warum hört man Blockchain immer im Zusammenhang mit Banken? - Was sind Smart Contracts? - Kann die Blockchain die Macht der Banken brechen? Diese und viele weitere Fragen habe ich im Zuge meiner Arbeit versucht zu erläutern. Alle Sachverhalte sind so anschaulich wie möglich dargelegt. Es wurde versucht, ein hochkomplexes Thema, relativ einfach darzustellen. Ziel der Arbeit war es das disruptive Potential der Blockchain-Technologie und ihre Einsatzmöglichkeiten im Finanzdienstleistungsbereich zu skizzieren. Ebenfalls wurde überprüft, ob dezentrale Zahlungssysteme möglich sind. Einen größeren Stellenwert wurde hierbei auf die korrekte Erklärung der Blockchain gelegt; ebenfalls werden Smart Contracts näher beleuchtet, diese werden in naher Zukunft, durch die Blockchain, immer mehr in unseren Alltag treten.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Geldmaschine Online-Auktionen - Auktionshäuser,...
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Hintergründe zum Handel im Internet Um erfolgreich im Internet lukrative Geschäfte abzuschließen, sollten Sie sich klar machen, welchen Stellenwert die in diesem Buch behandelten Online-Auktionen im Bereich des Handels im Internet und des konventionellen Handels einnimmt. Anhand eines Beispiels möchten wir Ihnen diesen Stellenwert aufzeigen. Angenommen, Sie möchten sich beruflich verändern und beschließen, Ihr Hobby zum Beruf zu machen und Fischer zu werden. Eigentlich fischen Sie sowieso viel lieber, als wie bisher in Ihrer Firma am Fließband zu stehen. Sie machen sich Gedanken, wie Sie wohl am besten Ihren Lebensunterhalt mit Fischen finanzieren, d.h. wie und wo Sie Ihren Fisch am besten verkaufen, könnten. Hier gibt es verschieden Möglichkeiten. Ein Ladengeschäft in der belebten Fußgängerzone Ihrer Stadt kostet ziemlich viel Geld. Sie können zwar mit Kunden rechnen die mal so vorbeischauen, da es sich bei der Fußgängerzone um einen viel besuchten Ort handelt, allerdings werden Sie auf Dauer die Ladenmiete mit dem Verkauf von Fischen aufbringen können. Ein Ladengeschäft am Stadtrand ist da weitaus günstiger zu haben. Allerdings kennt Sie und Ihren Laden ja noch keiner. Sie werden eine Menge Zeit und Geld in Werbung stecken müssen, um die Kunden dazu zu bewegen nicht nur aus Zufall mal bei Ihnen reinzuschauen, sondern Sie auch gezielt aufzusuchen. Möglicherweise müssen die Kunden hierfür einen Umweg in Kauf nehmen. Die für Sie interessanteste Möglichkeit, kostengünstig viel Publikumsverkehr zu haben ist ein Wochenmarkt. Sie mieten sich dort kostengünstig einen kleinen Stand und nutzen den Bekanntheitsgrad des Wochenmarktes und benötigen keine Werbung. Kunden kommen von selbst an Ihrem Stand vorbei und nutzen die Gelegenheit nicht nur Kartoffel, Gemüse und Obst zu kaufen, sondern sich auch gleich noch mit günstigem, frischen Fisch zu versorgen. Warum erzählen wir Ihnen das? ebook-Autor

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Handbuch VirtueMart 3.x
34,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit diesem Buch erhalten Sie ein ausführliches Handbuch zu VirtueMart 3.0. Es zeigt Ihnen praktisch, wie Sie einen Shop mit VirtueMart aufsetzen und lehrt dabei alle Aspekte, um einen Shop schnell und effektiv zu betreiben - von der Installation bis hin zur Konfiguration von VirtueMart. Das Buch beginnt bei der Einrichtung eines Testservers, führt Sie Schritt für Schritt durch die Einrichtung und Konfiguration Ihres Shops, zeigt Ihnen, wie Sie Produkte mit Attributen anlegen, wie Sie Nutzer effektiv verwalten, verschiedene Zahlungssysteme und Versandsysteme anlegen, Preise und Rabatte für verschiedene Kundengruppen vergeben, u.v.m. Weiterhin werden nützliche VirtueMart Extensions vorgestellt. Die vielen Screenshots erleichtern Ihnen die Arbeit und veranschaulichen die einzelnen Schritte bildlich. Was erfahren Sie unter anderem in diesem E-Book: Umsetzung des Button Gesetzes, einen mehrsprachigen Shop erstellen, komplettes Kapitel über die Rechtssicherheit in Zusammenarbeit mit der janolaw AG, Onlinemarketing, Joomla und Sicherheit, sich vor Hackern schützen, Fehlermeldungen beheben, Mehrsprachigkeit, Das Registrierungsformular für Ihre Kunden erweitern, Kundengruppen anlegen ,Bestellstatustypen anlegen und vergeben, die Bestellungen handhaben, dem Kunden den Bestellstatus mitteilen, Kundenrezensionen verwalten und Gutscheine erstellen, Aktionsprodukte anlegen und Rabatte an bestimmte Kundengruppen vergeben, Produktattribute mit oder ohne Lagerbestandskontrolle anlegen, Eltern- und Kindprodukte festlegen, Neue Steuersätze hinzufügen, Produktrabatte vergeben, die Rechenregeln anwenden, downloadbare Güter verkaufen, Migration von VirtueMart 1.1 auf VirtueMart 3.0, Grundpreisangabe, Produkte auf Facebook promoten oder auf E-Bay verkaufen, Checklisten zur Rechtssicherheit, ein komplettes Pflichtenheft zur Erstellung eines Onlineshops, u.v.m. Das Buch arbeitet mit Joomla 3.x und VirtueMart 3.x .

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.12.2017
Zum Angebot
SEPA und die Veränderungen des Zahlungsverkehrs
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Unterschiedliche Länder verfügen über verschiedene technische Standards, Zahlungsverfahren, Regeln und unterliegen keiner einheitlichen Gesetzgebung. Eine erfolgreiche Entstehung eines Binnenmarktes im unbaren Zahlungsverkehr in Europa wird die Anpassung der unterschiedlichen nationalen Zahlungssysteme und entsprechende einheitliche rechtliche Gesetzgebung erforderlich machen. Durch den Wandlungsprozess könnte sich europaweit die Wettbewerbsfähigkeit erhöhen und zudem würden sich Kostenvorteile für alle Beteiligten ergeben. Im bargeldlosen Zahlungswandel könnten sich allerdings mit der Einführung neuer SEPA- Zahlungsinstrumente die Kosten erhöhen. Das Ziel der vorliegenden Arbeit ist es, derartige Veränderungen im unbaren europäischen Zahlungsverkehr näher zu untersuchen. Ausgehend von der bisherigen Situation in Deutschland werden zunächst die vorhandenen bargeldlosen Instrumente sowie die nationalen und europäischen Abwicklungssysteme beschrieben. Anschließend erfolgt eine ausführliche Darstellung des SEPA- Prozesses - angefangen von der Idee im Jahr 2000 bis zu den aktuellsten Veränderungen. Daraufhin werden Erneuerungen und Auswirkungen für einzelne SEPA- Beteiligte aufgezeigt. Zum Schluss werden wesentliche Ergebnisse zusammenfassend dargelegt und weitere neue Entwicklungen hinsichtlich SEPA vorgestellt. Alternative Sichtweisen auf den bargeldlosen Zahlungsverkehr, ausgehend von Deutschland vor und nach der SEPA- Einführung, sollen Veränderungen im Zuge der SEPA- Umstellung veranschaulichen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot