Angebote zu "Mobiler" (9 Treffer)

Die Anwendung von mobiler Zahlungssysteme im de...
35,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Anwendung von mobiler Zahlungssysteme im deutschen Einzelhandel

Anbieter: Allyouneed.com
Stand: 19.02.2018
Zum Angebot
Mobile Payment - Entwicklungsperspektiven mobil...
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(8,99 € / in stock)

Mobile Payment - Entwicklungsperspektiven mobiler elektronischer Zahlungssysteme: Alexander Kunde

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.02.2018
Zum Angebot
Die Anwendung von mobiler Zahlungssysteme im de...
35,90 € *
ggf. zzgl. Versand
(35,90 € / in stock)

Die Anwendung von mobiler Zahlungssysteme im deutschen Einzelhandel:Die mögliche Anwendung im Sales- und After-Sales-Prozess Jochen Faller

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 31.01.2018
Zum Angebot
Mobile Payment - Entwicklungsperspektiven mobil...
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mobile Payment - Entwicklungsperspektiven mobiler elektronischer Zahlungssysteme ab 8.99 EURO

Anbieter: eBook.de
Stand: 19.02.2018
Zum Angebot
Bargeldloser Zahlungsverkehr. Die Abschaffung v...
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich VWL - Geldtheorie, Geldpolitik, Note: 1,3, Universität Bayreuth, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit setzt sich mit den Chancen und Risiken eines bargeldlosen Zahlungsverkehrs in modernen Volkswirtschaften auseinander. In der breiten Öffentlichkeit werden als Argumente fast ausschließlich die politischen Gründe der Kriminalitätsbekämpfung genannt. Jedoch existieren weit mehr Motive, Bargeld abzuschaffen. Zugleich gibt es negative Aspekte, die mit einer Bargeldabschaffung einhergehen. Eine kritische Auseinandersetzung mit diesem Thema ist notwendig, da eine Bargeldabschaffung weit mehr Folgen hat, als die Politik meist vorgibt. Gerade vor dem Hintergrund innovativer Zahlungsinstrumente, welche die Möglichkeiten an elektronischen Zahlungen erweitern, ist es notwendig, die Vor- und Nachteile eines bargeldlosen Zahlungsverkehrs zu analysieren. Mit der Verkündung der Europäischen Zentralbank, die Herstellung und Ausgabe der 500-Euro-Banknote gegen Ende des Jahres 2018 dauerhaft einzustellen, ist die Diskussion um eine mögliche Abschaffung von Bargeld endgültig in der Euro-Zone angekommen. Das Bundesministerium der Finanzen hat in einem seiner Monatsberichte eine gesetzliche Begrenzung von Bargeldzahlungen empfohlen, mit der Begründung, das Risiko der Geldwäsche zu minimieren. Diesbezüglich wurde bereits ein Prüfauftrag des Finanzministerrats der EU an die EU-Kommission erteilt, ob ein EU-weit einheitlicher Höchstbetrag für Bargeldzahlungen notwendig ist. Kritiker der Beschränkungen von Bargeldzahlungen sehen dies bereits als den Beginn einer vollständigen Bargeldabschaffung im Euro-Währungsraum an. Ein verändertes Kauf- und Zahlungsverhalten befeuert die Forderungen nach einer Bargeldabschaffung. Der technologische Fortschritt der jüngsten Zeit hat diverse Zahlungsinnovationen hervorgebracht. Große Internetkonzerne, wie Apple, Google, Amazon, Facebook oder Paypal, wollen den privaten Zahlungsverkehr der Zukunft bestimmen. Deren Ziel ist es, bestehende Zahlungsmittel durch mobile Zahlungssysteme, die das Bezahlen per Smartphone ermöglichen, zu ersetzen. Doch nicht nur innovative Zahlungsdienstleister, Banken oder Politiker treten für eine Bargeldabschaffung ein. Auch Ökonomen, wie Peter Bofinger, Kenneth Rogoff oder Larry Summers appellieren an die Regierungen westlicher Industrienationen, das Bargeld abzuschaffen. Neben dem oft angeführten Argument der Bekämpfung von Kriminalität und Drogenhandel bringen die Ökonomen auch andere Gründe hervor, wie z. B. Vereinfachungen im Zahlungsverkehr sowie eine noch effektivere expansive Geldpolitik.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Handbuch Online-Shop
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie möchten Sie Ihre Produkte präsentieren? Wenn Sie einen Online-Shop starten möchten, müssen Sie vor dem Startschuss wichtige Entscheidungen treffen: Welche E-Commerce-Software ist für Ihre Zwecke am besten geeignet? Was müssen Sie bei Versandarten sowie Bezahlungssystemen beachten? Und ganz entscheidend... was kostet Sie das? Mit diesem umfassenden Handbuch erhalten Sie alles, was Sie für den Betrieb eines Online-Shops benötigen: von den ersten Schritten, wichtiges Usability- und Marketing-Wissen bis hin zu wertvollen Tipps, damit Sie rechtliche und buchhalterische Fallstricke vermeiden. So stellen Sie sich den vielfältigen Herausforderungen und Trends im E-Commerce. Aus dem Inhalt: Analysieren, vorbereiten, starten Technische Lösungen und Möglichkeiten Marktplätze und Shop-Lösungen Kunden zum Kaufen animieren Design und Usability Erfolgskriterium Versand Zahlungssysteme Integration in die IT-Landschaft Online-Marketing Gütesiegel und Auszeichnungen Conversion messen und optimieren Social Commerce Mobile Commerce - Chancen und Risiken Internationalisierung Online-Recht Buchhaltung Tipps und Tricks für den Erfolg Galileo Press heißt jetzt Rheinwerk Verlag.

Anbieter: buecher.de
Stand: 11.02.2018
Zum Angebot
Handbuch Online-Shop - Strategien, Erfolgsrezep...
35,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie möchten Sie Ihre Produkte präsentieren? Wenn Sie einen Online-Shop starten möchten, müssen Sie vor dem Startschuss wichtige Entscheidungen treffen: Welche E-Commerce-Software ist für Ihre Zwecke am besten geeignet? Was müssen Sie bei Versandarten sowie Bezahlungssystemen beachten? Und ganz entscheidend... was kostet Sie das? Mit diesem umfassenden Handbuch erhalten Sie alles, was Sie für den Betrieb eines Online-Shops benötigen: von den ersten Schritten, wichtiges Usability- und Marketing-Wissen bis hin zu wertvollen Tipps, damit Sie rechtliche und buchhalterische Fallstricke vermeiden. So stellen Sie sich den vielfältigen Herausforderungen und Trends im E-Commerce. Aus dem Inhalt: Analysieren, vorbereiten, starten Technische Lösungen und Möglichkeiten Marktplätze und Shop-Lösungen Kunden zum Kaufen animieren Design und Usability Erfolgskriterium Versand Zahlungssysteme Integration in die IT-Landschaft Online-Marketing Gütesiegel und Auszeichnungen Conversion messen und optimieren Social Commerce Mobile Commerce - Chancen und Risiken Internationalisierung Online-Recht Buchhaltung Tipps und Tricks für den Erfolg Galileo Press heißt jetzt Rheinwerk Verlag.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Magento 2 - Das umfassende Handbuch
44,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Schritt für Schritt zum eigenen Webshop Das Shopsystem in der Praxis - Für Einsteiger und erfahrene Händler Plug-ins, Erweiterungen, Zahlungsmodule Lokalisation, Multistores, Verkaufsföderung u.v.m. Dieses Buch bietet Ihnen das komplette Know-how, um einen eigenen Magento-Shop einzurichten und zu verwalten - von der Installation und dem Aufbau des Produktkatalogs bis zur Integration von Versanddienstleistern und Zahlungsanbietern. Nach wie vor ist Magento ein leistungsfähiges und kostengünstiges E-Commerce-System, das mit seiner Funktionsvielfalt viele andere Lösungen in den Schatten stellt. Praxisnahe Beispiele zeigen Ihnen anschaulich alles, was Sie wissen müssen. Auch wenn es darum geht, Marketing für Ihren Shop zu machen, lässt Sie das Buch nicht im Stich. Sie erfahren, wie Sie Newsletter verschicken, Rabatte vergeben und Sonderaktionen planen. Aus dem Inhalt: Einführung in Magento Installation und Konfiguration Aufbau des Artikelkatalogs Bestellprozess und Bestellablauf Kundenverwaltung Verkaufsfördernde Maßnahmen Inhalte verwalten Erfolgsmessung mit Magento Design, Themes und Templates Versanddienstleister und Zahlungssysteme Erweiterung von Funktionen Migration von bestehenden Systemen Lokalisation, Multistore u. v. m. Anbindung an ERP- und Warenwirtschaftssysteme Marktplätze und Suchmaschinen Mobile Commerce Integration in soziale Netzwerke Troubleshooting Magento Business Intelligence (BI) Galileo Press heißt jetzt Rheinwerk Verlag. Die Fachpresse zur Vorauflage: mediavalley.de: »Mit dem Handbuch hat der Leser alles Wissenswerte in einem Buch zur Hand.«

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 19.12.2017
Zum Angebot
Unternehmen und Social Media. Erfolgskonzepte i...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 2, FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Frankfurt früher Fachhochschule, Veranstaltung: E-Business, Sprache: Deutsch, Abstract: Wie kann sich ein Unternehmen von anderen erfolgreich im Social Media abgrenzen? Wie kann ein Unternehmen ihre Kunden ansprechen und welche Plattformen sollten dafür gewählt werden? Gibt es positive Beispiele für gelungene Auftritte im Social Media und wie kann ein Unternehmen diese für sich umsetzen? Mit diesen Fragen beschäftigt sich die Hausarbeit. Dazu soll zuerst geklärt werden, was unter dem Begriff Social Media verstanden wird. Anschließend werden aktuelle Plattformen für Social Media erklärt und aufgezeigt, auf welche Weise Unternehmen von diesen partizipieren können. Des Weiteren werden die Mitgliederzahlen beleuchtet. Damit wird deutlich, ob sich ein Auftreten für ein Unternehmen lohnt. Danach sollen die Ziele von Kampagnen im Social Media aufgezeigt werden. Social-Media-Dienste haben sich in der heutigen Welt etabliert. Nahezu jeder Bürger besitzt einen Account bei Facebook, Google+, Twitter, Instagram, Xing oder LinkedIn. Beschleunigt wurde diese Tatsache mit der Einführung der Smartphones. Heutzutage hat fast jeder zweiter Bundesbürger ein mobiles Telefon mit Zugang zum Internet und nutzt dieses auch. Vor drei Jahren war es nur jeder achte. Natürlich wollen auch die Unternehmen in diesem Umfeld mitmischen und probieren in diesen Netzwerken Fuß zu fassen. So lassen sich nicht nur die aktuellen Kunden ansprechen, sondern es ist möglich, über die Kommunikation mit der jungen Altersschicht, neue Käufer für die Zukunft zu akquirieren. Rochus Stobbe wurde 1981 in Göttingen geboren. Nach seinem Abitur, das er im Jahr 2001 ablegte, entschloss er sich zu einer Ausbildung als Fachinformatiker (Systemintegration) bei der Gesellschaft für Zahlungssysteme mbH in Kooperation mit der Siemens AG. Nach der Ausbildung zog es ihn zu dem weltweit agierenden Marketingunternehmen Catalina Marketing in Bad Homburg. Dort arbeitet er seit 2005 als IT-Manager. Berufsbegleitend legte er 2012 das Studium zum Bachelor of Science (Wirtschaftsinformatik) ab. Im Sommer 2015 absolvierte er seinen Master in IT-Management.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot